Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vienna Cyber Security Week 2019 Kritische Infrastruktur schützen

11. März - 15. März

Unter dem Titel „Cyber Security Cluster Austria Days“ findet im Rahmen der Vienna Cyber ??Security Week 2019 in der Wirtschaftskammer Österreich von Mittwoch, 13.03. bis Donnerstag, 14.03.2019 eine Technologieausstellung statt. Österreichische Unternehmen aus Wirtschaft, Industrie und Forschung haben wieder die Möglichkeit, ihr Portfolio und führende Technologien auf dem Cyber Security Sektor einem internationalen Publikum zu präsentieren!

 

Die Vienna Cyber ??Security Week ist eine international ausgerichtete, jährlich stattfindende Veranstaltung und wird von der WKO AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA, AIT Austrian Institute of Technology, der Energypact Foundation und der WKO ARGE Sicherheit organisiert. Sie findet von 11. bis 15. März 2019 in der Wirtschaftskammer Österreich statt. Partner der Veranstaltung sind die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSCE), die Internationalen Fernmeldeunion (ITU) und die Internationale Elektrotechnische Kommission (IEFC). Unterstützt wird das Event durch österreichische Akteure der öffentlichen Hand und der Industrie.

 

Nach dem erfolgreichen Kick-Off der Konferenz im Jahr 2017 konnte sich Wien erfolgreich als globales Zentrum für Cybersicherheit positionieren. Im Folgejahr verzeichnete das Erfolgsformat bereits ein Teilnahme-Plus von über 150%. Mehr als 550 TeilnehmerInnen aus 41 Ländern, bestehend aus nationalen und internationalen Akteuren im Bereich der Cyber ??Security, diskutierten aktuelle Themen rund um die Sicherheit unserer digitalen kritischen Infrastrukturen.

 

Schwerpunkte im Konferenzprogramm

Die Konferenz besteht aus mehreren Tracks und Parallelsitzungen über einen Zeitraum von fünf Tagen. Diese Tracks umfassen folgende Schwerpunkte:

 

  • Energiesicherheit – Schutz der ununterbrochenen Verfügbarkeit von Energiequellen zu erschwinglichen Kosten
  • Cyber Protection und Incident Response bei kritischen Infrastrukturen – Festlegen der erforderlichen Fähigkeiten, Kapazitäten, Prozesse und Belastbarkeit bei der Bekämpfung von Cyberangriffen
  • Smart City und Smart Protection – für mehr Sicherheit im Internet
  • Bekämpfung von Cyber-Terrorismus und Cyber-Crime – Entwicklung von Strategien und Programmen zur Bekämpfung des Missbrauchs digitaler Technologien
  • Cyber-Forum für Frauen – Förderung eines fairen und gleichberechtigten Engagements, Kapazitätsentwicklung und Aufbau von Möglichkeiten

 

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer Förderinitiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich

 

Teilnehmende erwartet:

  • Keynotes von internationalen Cybersecurity Expertinnen und Experten
  • Paneldiskussionen zu Cybersecurity in der Anwendung in verschiedenen Sektoren
  • B2B Meetings und Networking Möglichkeiten

Anmeldung, Kosten & Programm

 

Anmeldung bis 06.03.2019

Haben Sie Fragen?
AUSSENWIRTSCHAFT Technology

Ansprechperson: Matthias Grabner
T +43 5 90 900 4209
E aussenwirtschaft.technology@wko.at

Details

Beginn:
11. März
Ende:
15. März
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

WKO
Wiedner Hauptstraße 63
Wien, 1040
+ Google Karte

Veranstalter

AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA

Details

Beginn:
11. März
Ende:
15. März
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

WKO
Wiedner Hauptstraße 63
Wien, 1040
+ Google Karte

Veranstalter

AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA