Andreas Nachbagauer
Gerhard Ortner

(Herausgeber)

Hardcover, inkl. digitale Ausgabe,
406 Seiten, 59,- €

ISBN 978-3-86329-671-1

Symposion Publishing, Düsseldorf

Leseproben unter:
http://www.symposion.de/ISBN978-3-86329-671-1.html
http://www.symposion.de/proj/WebObjects/proj.woa/wa/www_symposion_de/cmsinfov?buchid=0003671&kleinjn=1

Bestellbar bei Amazon

 

Viele Unternehmen stehen vor einer Fülle drängender Herausforderungen: immer schneller wandeln sich Märkte und Technologien, die Digitalisierung schreitet voran. Zudem  erleben wir verschärften internationalen Wettbewerb und veränderte Anforderungen an betriebliche Organisationsformen sowie eine weitreichende Vernetzung der täglichen Arbeit.
Immer häufiger werden Projekte standortübergreifend aufgesetzt, Partner werden in das Geschehen involviert. Verteilte Teams mit heterogenen und spezialisierten Mitgliedern arbeiten in multikulturellen Umgebungen zusammen.

Zentrale Fragen sind daher:

  • Wie muss ein modernes Projektmanagement in einer globalen Umgebung gestaltet sein? Wie kann in der neuen Unübersichtlichkeit der  Organisationswelten zielorientiert navigiert werden?
  • Was bedeutet das Arbeiten in verteilten und virtuellen Teams für Führungskräfte und Teammitglieder? Wie kann das Arbeiten in und das Führen von multikulturellen Teams gelingen?
  • Welche Herausforderungen erwarten Mitarbeiter auf dem Weg in die neue Welt des Arbeitens?

Antworten auf diese Fragen bietet dieses Buch. Es zeigt: Projektmanagement in einer globalisierten Welt ist machbar. Wie es geht, das zeigen fundierte Beiträge, spannende Szenarien und vielversprechende Lösungsansätze.

Mit Beiträgen von

Michael Bartz, Marcus Baur, Anneliese Breitner, Karin Brünnemann, Barbara Covarrubias Venegas, Pernille Eskerod, Rüdiger Geist, Martin Giesswein, Boris Gloger, Iris Hauck-Rameis, Iris Kollinger-Santer, Hans Kuna, Christian G. Majer, Reinhard Millner, Arno Müller, Andreas Nachbagauer, Gerhard Ortner, Iris Schirl-Böck, Thomas Schmutzer, Stefanie Smerslak, Christian Steinreiber, Lars von Thienen, Christian Unfried, Edgar Weiss, Lisa Wieser, Axel Zugschwert