Die „Neue Seidenstraße“ – Ein Konjunkturprogramm für zwei Drittel der Weltbevölkerung? fragt Andreas Breinbauer in der Zeitschrift „Verkehr“

Die „Neue Seidenstraße“ – Ein Konjunkturprogramm für zwei Drittel der Weltbevölkerung?

Andreas Breinbauer, Leiter des Studiengangs „Logistik und Transportmanagement“ an der FH des BFI Wien, sieht beim SeidenstraßenProjekt viele Chancen für Österreichs Wirtschaft!

Lesen Sie seinen Beitrag vom 5. Oktober 2016 in der internationalen Wochenzeitung „Verkehr“: Die „Neue Seidenstraße“ – Ein Konjunkturprogramm für zwei Drittel der Weltbevölkerung?

Prof.(FH) Dr. Andreas Breinbauer ist Leiter des Studiengangs „Logistik und Transportmanagement“ an der FH des BFI Wien

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.